Reitercoaching

Reitercoaching

Die eigene Balance finden

Jedes Pferd ist so gut wie sein Reiter! Für mich bedeutet das: Jedes Pferd bewegt sich wie sein Reiter. Und wie soll ein Pferd locker und schwingend laufen, wenn der Mensch oben auf dem Rücken steif ist wie ein Brett? Da ist es doch nur logisch, dass man erstmal bei sich selbst anfängt.

Der erste Schritt ist die eigene Körperwahrnehmung: Wie bewegt sich der eigene Körper und welche positiven oder auch negativen Eigenschaften hat er? Der nächste Schritt ist die Körperarbeit: Wie kann man seine Bewegungsmuster verändern und sich in der eigenen Balance bewegen? Mit Hilfe von Feldenkrais, dem Salsa-Tanzen und der Ostheopathie richten wir auch Ihren Körper gerade.

Dazu gehört auch die Bodenschule! Nicht nur Ihr Pferd wird lernen sich im Schulterherein und Kruppeherein zu bewegen, sondern auch Sie werden diese Lektionen nutzen, um ihren Körper zu schulen. Denn das Pferd spiegelt das, was Sie ihm zeigen.

Auf dem Rücken des Pferdes wird das Thema „sich zusammen bewegen“ sehr deutlich: Sind Sie nicht locker, läuft Ihr Pferd nicht locker. Verdrehen Sie sich im Körper, wird es ihrem Pferd sehr schwer fallen, sich gerade zu bewegen. Sie werden lernen, was es bedeutet, ein Pferd wirklich über den Sitz zu reiten und diesen als Primärhilfe anzuwenden. Dies ist nicht ganz einfach, aber eine wahre Erfüllung, wenn man sich im Einklang mit dem Pferd bewegt.

Weitere Angebote

Pferdetraining

PferdetrainingLosgelassenheit, Form & Balance

Jedes Pferd ist anders, so wie auch jeder Mensch anders ist. Um ein harmonisches Zusammensein zu erreichen...

Mehr Infos
Horsemanship

HorsemanshipKommunikation leicht gemacht

Eine gute Kommunikation zwischen Mensch und Pferd ist die Grundlage für ein harmonisches Miteinander...

Mehr Infos
Personal Coaching

Personal CoachingZiele setzen und erreichen

Sie möchten sich weiterentwickeln? Im privaten oder auch im beruflichen Bereich?...

Mehr Infos